Beim Grünen Jäger 16
20359 Hamburg
Telefon: 040.43 78 72
Fax: 040.430 41 09
post@annettejonas.de
Qigong
Übungen zur Lebenspflege haben in China eine lange Tradition. Gezielte Bewegungen und Atemtechniken wurden schon vor Beginn unserer Zeitrechnung zur Regulierung des Körpers eingesetzt, Kampfkünstler entwickelten Techniken, um ihre Körper zu stählen, Mönche und Nonnen vertieften ihre Meditation durch spezielle Praktiken.
Alle diese Übungen sind auf ihre jeweilige Art darauf gerichtet, das Qi, die alles durchdringende Lebensenergie, zu beeinflussen.

Üben mit der Lebensenergie
"Qigong" ist der chinesische Oberbegriff für das Üben beziehungsweise die Arbeit (Gong) mit der Lebensenergie (Qi). In China haben sich im Laufe der letzten Jahrtausende unzählige Übungsformen entwickelt, die mit unterschiedlicher Gewichtung die Vorstellungskraft, die Atmung sowie äußere und innere Bewegungen einbeziehen. Sie unterstützen die Gesundheit, heben das Energieniveau und verhelfen zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Neben Übungssystemen, die auf diese Weise der allgemeinen Lebenspflege dienen, gibt es spezielle medizinische Anwendungen.
Aktuelles
Termine für die nächsten Kurse und
Ausbildungen stehen zur Zeit noch nicht fest.

Bei Interesse melden Sie sich
gerne per Mail.