Beim Grünen Jäger 16
20359 Hamburg
Telefon: 040.43 78 72
Fax: 040.430 41 09
post@annettejonas.de
Taijiquan

Im Taijiquan sind die verschiedenen Aspekte des Qigong mit denen der Kampfkunst vereint. Mit dem letztendlichen Ziel, die Urkräfte Yin und Yang in sich zu vollkommener Harmonie zu bringen, umfasst es Bewegungskunst, Meditation, Gesundheitspflege und Selbstverteidigung in einer Übung.


Chen-Stil
Unterrichtet wird der Chen-Stil. Dieses ist der Mutterstil aller heute bekannten Taiji-Stile. Ursprüngliche Elemente wie explosionsartige Bewegungen, schnelle Tritte und Sprünge sind noch erhalten. Sie sind der Yang-Aspekt zu den langsamen, meditativen Bewegungen (Yin). Bei den sogenannten Fajing-Bewegungen (Explosionsbewegungen) kommt es zur Konzentration der inneren Kraft, die früher zum Selbstschutz eingesetzt wurde. Müssen wir uns auch nicht direkt unserer Haut erwehren, schützt das Praktizieren von Taijiquan doch vor inneren und äußeren Feinden wie etwa dem Angriff von äußeren krankhaften Einflüssen, inneren emotionalen Disharmonien, unkontrollierten Handlungen etc. Taijiquan stärkt den regulären Energiefluss im Körper und verbessert damit den Stoffwechsel und die Blutzirkulation. Konzentration und Bewusstsein werden geschult. Wir finden energetisch und emotional zu Harmonie und einem starken Zentrum.
Aktuelles
Termine für die nächsten Kurse und
Ausbildungen stehen zur Zeit noch nicht fest.

Bei Interesse melden Sie sich
gerne per Mail.